Es ist endlich soweit! Der Frühling kommt und mit ihm neuer Elan und Schwung.

Einladung zur Aufräumaktion in der Spindestube

Es ist endlich soweit! Der Frühling kommt und mit ihm neuer Elan und Schwung.

Bevor ab Ende März die Sanierung der „alten Dorfschule“ in Meuro mit Arbeiten am Dach und Dachgeschoss beginnen können, müssen wir noch ein wenig Baufreiheit schaffen und dazu auch selbst Hand anlegen.
Dazu würden wir uns über deine Hilfe sehr freuen.
Gerade im Innenbereich gibt es einige Arbeiten die wir in Eigenleistung umsetzen wollen. Dazu laden wir dich recht herzlich am 14. März 2020 ab 9 Uhr zu einem gemeinschaftlichen Arbeitseinsatz ein. Hauptziel des Tages ist der Rückbau der alten Kachelöfen, die Vorbereitung des Untergrundes für die neuen Dielenfußböden und allgemeine Aufräumarbeiten.

Egal ob du den ganzen Tag Zeit hast oder nur ein paar Stunden. Wir freuen uns über jeden Helfer.
Für Verpflegung mit Kaffee und ein paar Getränken ist gesorgt. Auch wird es ein vernünftiges Mittagessen für alle Helfer geben. Dabei tauschen wir uns gern mit dir über das Vorhaben Spindestube Meuro aus!

Also rein in die Arbeitshose, Handschuhe an und aktiv und gemeinschaftlich in den Frühling.
Getreu nach dem Motto, viele Hände schnelles Ende freuen wir uns auf dich und zahlreiche weitere Helfer.

Komm gern spontan vorbei oder ruf bei Fragen nochmal an: 0163 6029009

Gerne könnt ihr euch zur besseren Planung auch in die Liste eintragen.
  • Samstag, 14. März

    Wir hoffen natürlich auf einen sonnigen Tag!

  • 9 Uhr gehts los

    Wenn ihr aber auch erst ein wenig später könnt, ist das auch ok 😉

  • Treffpunkt Spindestube Meuro

    Die Adresse lautet Meuro 30, 06905 Bad Schmiedeberg

  • Was soll ich mitbringen?

    • Handschuhe
    • Festes, geschlossenes Schuhwerk
    • Spachtel zur Entfernung der Tapeten
    • Hammer und ggf. Meisel

  • Wie schauts mit Essen und Getränken aus?

    Für Verpflegung wird gesorgt

  • Und sonst so?

    Einfach Spaß mitbringen!

Zum Ablauf der Aufräumaktion

Wir sind im Vorfeld durch alle Räume gegangen und haben die verschiedenen Maßnahmen mit unserer Bauplanerin besprochen. Je nachdem, wie viele Leute kommen, werden wir uns in Gruppen und auf die verschiedenen Räume aufteilen. Im folgenden kurz zu den geplanten Maßnahmen.

Erdgeschoss

Großer Veranstaltungsraum

Im großem Veranstaltungsraum sind folgende Arbeiten geplant:

  1. gelagertes Material (Holz und Tische) entfernen
  2. Ofen (siehe Bild) entfernen
  3. Tapeten von Wand und Decke entfernen
Alter Ofen im großem Veranstaltungsraum
Alter Ofen im großem Veranstaltungsraum

Kleiner Veranstaltungsraum

Dieser Raum wurde zuletzt vor vielen Jahren als Jugendklub genutzt. Dort sind folgende Arbeiten geplant:

  1. Alte Möbel und Schutt entfernen
  2. Tapete von Wand und Decke entfernen
  3. Ofen (siehe Bild) entfernen
  4. Linoleum Fußboden entfernen
Alter Ofen im kleinen Veranstaltungsraum
Alter Ofen im kleinen Veranstaltungsraum

Flur

Der Flur strahlt noch vor DDR Charme, dort sind folgende Arbeiten geplant:

  1. Verkleidung Decke (siehe Bild) und der Treppe entfernen
  2. Tapeten von Wand entfernen
Alte Kassettendecke im Flur

Sanitärbereich

Im Sanitärbereich sind zum Glück nur kleinere Arbeiten zu erfüllen, weiteres wird durch Fachfirmen ausgeführt.

  1. Zarge zur Abstellkammer (siehe Bild) entfernen
Zu entfernende Zarge zur Abstellkammer
Zu entfernende Zarge zur Abstellkammer

Küche

Bevor hier wieder gekocht werden kann, sind folgende Arbeiten zu erledigen

  1. Alte Schulstühle auf dem Dachboden des Pfarrhauses zwischenlagern
  2. Alte Türen zur Aufbereitung in die Holzwerkstatt bringen
  3. Tapete von Wand und Decke entfernen
  4. Linoleum Fußboden entfernen
  5. Türrahmen (Durchgang Sanitärbereich siehe Bild) entfernen
Zu entfernender Türrahmen
Zu entfernender Türrahmen

Obergeschoss

Im Obergeschoss werden die meisten Arbeiten durch Fachfirmen ausgeführt. Wir betätigen uns hier nur an drei kleineren Stellen.

Mehrzweckraum groß

In diesem Mehrzweckraum sind folgende Arbeiten geplant:

  1. Restliche Tapeten (siehe Bild) an der Giebelseite entfernen

Hinweis: Der Ofen bleibt hier drin!

Zu entfernende Tapete im großem Mehrzweckraum
Zu entfernende Tapete im großem Mehrzweckraum

Flur

Auch der obere Flur strahlt noch vor DDR Charme, dort sind folgende Arbeiten geplant:

  1. Verkleidung Decke (siehe Bild) und der Wand entfernen
  2. Alte Türen aushängen und zur Aufarbeitung bringen (es werden keine Zargen entfernt!)
Alte Decke im oberen Flur
Alte Decke im oberen Flur

Kleine Mehrzweckräume und Lager

Bevor hier wieder gewerkelt werden kann, sind folgende Arbeiten zu erledigen

  1. Ofen entfernen (siehe Bild)
  2. Lose gelagerte Sauerkrautplatten (HWL) entfernen
Alter Ofen im kleinen Mehrzweckraum
Alter Ofen im kleinen Mehrzweckraum